Startseite   .   Güde Shop   .   Serien   .   Sonderserien   .   Franz Güde Bruyere

Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere

Die Messermanufaktur Güde ist bekannt für ihre traditionelle Handwerkskunst verbunden mit ausdruckstarkem Design in höchster Qualität. Bei der Güde  Bruyere Serie werden die Griffschalen aus edlem Bruyere Holz gefertigt. Unter Pfeifenrauchern ist das französische Wort Bruyere ein Begriff und bedeutet übersetzt Erica. Erica ist eine Baumheide aus der Gattung der Heidekräuter. Das Bruyere Holz wird aus den Wurzelknollen dieser Pflanze gewonnen und für erlesene Pfeifen und Griffschalen verwendet. Bruyere Holz ist im Innern sehr hart und hitzeresistent. Die feine Maserung des Güde Brotmessers Franz Güde Bruyere weist gefleckte oder marmorierte Strukturen auf und variiert zwischen braunen und rötlichbraunen Nuancen. Das Holz lässt sich gut polieren und strahlt in feinem Glanz. Die Messerklinge besteht aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl, ist rostfrei eisgehärtet und handgeschärft. Das Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere überzeugt nicht nur im Design, sondern auch in Funktion und kompromissloser Qualität.

Preise inkl. MwSt (EU) / Versand nur 3,50 Euro, frei ab 25 Euro (DE)

Bilder anklicken!

Güde Brotmesser BR431/32, hochwertige Solinger Qualität
  • Klingenlänge: 32 cm
  • Gesamtlänge: 45 cm
  • Klingenhöhe: 5 cm
263,00 €

Das Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere mit Wellenschliff lässt das Schneiden zum Vergnügen werden. Das Brotmesser hat eine beeindruckende Gesamtlänge von 45 cm und eine Klingenlänge von 32 cm. Es zerteilt mühelos üppige Brotlaibe mit harter Kruste, große Landbrote oder frisch gebackenes Baguette, ohne dabei einen unerwünschten Krumenhaufen zu hinterlassen. Das Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere schneidet nicht nur Brot, sondern portioniert Braten, Kürbisse oder Melonen mit einem sauberen und glatten Schnitt.

Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere - Klingenmaterial

Die handgeschmiedeten und geschärften Messerklingen sind aus einem Stück rostfreiem Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl gefertigt, extrem scharf und robust. In vielen Bearbeitungsschritten, meist von Hand, werden die Klingen mit langanhaltender Schärfe und in hervorragender Qualität hergestellt.

Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere - Griffmaterial

Der ausbalancierte Messergriff aus Bruyere Holz ist dreifach vernietet und schmiegt sich angenehm in jede Hand. Bruyere Holz wird aus den Wurzelknollen der Baumheide gewonnen. Das edle Holz ist bekannt zur Herstellung von Pfeifen sowie zur Fertigung von Griffschalen.

Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere - Reinigung

Das Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere darf keinesfalls in der Spülmaschine gereinigt werden. Wir empfehlen das Messer nach Gebrauch zu spülen und anschließend mit einem Küchentuch zu trocknen. Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel und lassen Sie das hochwertige Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere nicht lange im Spülwasser liegen.

Güde Brotmesser Franz Güde Bruyere - Aufbewahrung

Bewahren Sie hochwertige Messer nicht lose in der Schublade auf. Eine sachgerechte Aufbewahrung schützt nicht nur die Messer selbst vor Beschädigungen, sondern bietet auch einen effektiven Schutz vor Verletzungen. Zu den verschiedenen Aufbewahrungsmöglichkeiten gelangen Sie hier.