Startseite   .   Güde Shop   .   Wissen   .   Güde Schneidschule   .   4. Das richtige Messer für Kräuter

4. Das richtige Messer für Kräuter

Die Zubereitung eines Gerichts ohne Kräuter ist fast undenkbar. Sie verleihen vielen Gerichten einen wunderbaren Geschmack, sind gesund und vollenden auch in optischer Hinsicht das gekochte Essen. Mit speziellen Kräutermessern von Güde lassen sich die verschiedensten Kräuter problemlos schneiden, wiegen oder zerteilen. Auch das Schneiden von feuchten Kräutern ist mit dem richtigen Schnittwerkzeug eine Erleichterung.

Kräutermesser

Das von Güde entwickelte Kräutermesser ist ein unentbehrlicher Helfer beim Zerkleinern von Kräutern, Nüssen und Samen. Es hat eine kompakte Form und die gewölbte Schneide gibt die Wiegebewegung des Messers bereits vor. Mit dem Güde Kräutermesser lassen sich mit der einen Hand die Kräuter schonend wiegen, währenddessen die andere Hand die Kräuter fixiert. Ein Muss in jeder gesunden Kräuter-Küche!

Kochmesser

Das Kochmesser ist eine praktische Alternative zum Kräutermesser und kann durch seine Größe ebenfalls wunderbar zum Zerkleinern von Kräutern verwendet werden. Mit seiner geschwungenen Klingenform lässt sich ein ganzer Kräuterbund perfekt zerkleinern, auch die erforderliche Wiegetechnik kann mit einem Kochmesser von Güde hervorragend angewandt werden.

Chinesisches Kochmesser

Das Chinesische Kochmesser ist extrem scharf, handlich und vielseitig einsetzbar. Trotz seines groben Aussehens ist es auch für feinere Schneidarbeiten ausgelegt. Kräuter lassen sich damit fein hacken, ebenso Nüsse und Samen. Die groß gehaltene Klinge sorgt für Schnitte in höchster Präzision, zudem ist das chinesische Kochmesser von Güde bestens für Fleich, Gemüse, Obst und Kräuter einsetzbar.

Santoku

Das Güde Santoku hat die typisch japanische Klingenform. Es ist in verschiedenen Bereichen einsetzbar und für kleine Schneidarbeiten in der Küche bestens geeignet. Kräuter lassen sich mit seiner geraden  Klinge einwandfrei hacken. Egal für welches Messer Sie sich zum Kräuter zerkleinern auch entscheiden, die Klinge sollte möglichst lang, scharf und schwer sein.